Sprachenmenü

ARGE Alptransit Brenner

ALPTRANSIT BRENNER – Die ÖBB Infrastruktur AG vergab den bis dato größten Auftrag für eine bahntechnische Ausrüstung in Österreich!

Im Rahmen des 260-Millionen-Euro-Projekts wird die Unterinntalbahn die zentrale Verbindung zum zukünftigen Brenner Basistunnel.
Für die Umsetzung verantwortlich: Rhomberg Bahntechnik GmbH und Alpine Bau GmbH.

Dieser Auftrag wurde mit der Inbetriebnahme der Gesamtstrecke am 09.12.2012 durch die ARGE Alptransit Brenner erfolgreich ausgeführt.

Ein wichtiger Beitrag leisten einen wichtigen Beitrag zur Umgestaltung der europäischen Transportwirtschaft wurde geleistet.
Weniger Lärmemissionen und verkürzte Transportzeiten zwischen Berlin und Palermo wurden Wirklichkeit.
Der Personen- und Güterverkehr erfolgt auf dieser Strecke wird noch umweltfreundlicher und noch rascher.
Gemeinsam haben setzen wir diese Ziele als „Arbeitsgemeinschaft ALPTRANSIT BRENNER“ umgesetzt.
Sicher, dauerhaft und wirtschaftlich. Ohne wenn und aber.

Testfahrten auf der Untrinntaltrasse

Nach der erfolgreichen Übergabe der Unterinntaltrasse beginnen nun die Testfahrten der ÖBB.

Die Ausrüstungsarbeiten sind abgeschlossen

Die Arbeiten sind abgeschlossen und die Unterinntaltrasse konnte am 25.07.2012 termingerecht an die ÖBB Infrastruktur AG übergeben werden.

Schriftgrösse:A-A-A

Projektfolder ARGE Alptransit Brenner Deutsch - English

Projektfolder ARGE Alptransit Brenner

Format: PDF
Größe: 1,5 MB

>> Download

Projektfolder ARGE Alptransit Brenner Deutsch - Italiano

Projektfolder ARGE Alptransit Brenner

Format: PDF
Größe: 1,5 MB

>> Download